Fusion 360 Nesting & Fabrication Erweiterung: Weniger Kosten, weniger Programmierzeit, weniger Nacharbeit

4 min read

This post is also available in: Français (Französisch) Italiano (Italienisch) 日本語 (Japanisch) English (Englisch)

Erfahren Sie, wie Sie durch die Automatisierung des Verschachtelungsprozesses mit der Fusion 360 Nesting & Fabrication Extension wertvolle Ressourcen einsparen.

Die manuelle Verschachtelung Ihrer Teile für die Fertigung ist ein zeitaufwändiger, nicht wertschöpfender Prozess, der zu einem übermäßigen Materialverbrauch führt. Automatisieren Sie diesen Prozess mit der Fusion 360 Nesting & Fabrication Extension, um optimierte und assoziative Verschachtelungen aus mehreren Blechen und Materialien zur Vorbereitung des Schneidens auf CNC-Maschinen zu erstellen.

Reduzieren Sie Kosten

fusion-360-nesting-and-fabrication-extension-reduce-costs

Der Vergleich verschiedener Strategien zur Kostenreduzierung ist einfach, wenn Sie mehrere Verschachtelungsstudien nebeneinander in einem einzigen Dokument erstellen können. Das Dialogfeld Vergleichen hilft Ihnen, datengestützte Entscheidungen über Ihre Fertigungsstrategie für jeden Auftrag zu treffen. Hier sind einige Parameter, die geändert und verglichen werden können:

Materialkosten

Jeder Verpackungsoption kann ein Kostenwert zugeordnet werden, der in der Prozess- Materialbibliothek definiert ist. Dieser Wert bestimmt die Kosten Ihrer Neststudien – er berücksichtigt sogar das Restmaterial. Nachdem Sie mehrere Neststudien mit verschiedenen Verpackungsoptionen und -strategien erstellt haben, können Sie den Vergleichsdialog verwenden, um datengestützte Entscheidungen zu treffen. Auf diese Weise wird die kostengünstigste Lösung ermittelt.

Größe des Materialbogens

Lagermaterial gibt es in verschiedenen Größen und jede hat ihre eigenen Kosten. Nachdem Sie die Prozess-Materialbibliothek mit mehreren Optionen gefüllt haben, kann die Nesting & Fabrication Extension ermitteln, ob es kosteneffektiver ist, ein kleineres Blechformat bei einer höheren Menge zu verwenden oder weniger, größere Bleche zu verwenden.

Menge

Die Maximierung Ihrer Materialausbeute ist von größter Bedeutung, um sicherzustellen, dass Sie so kosteneffektiv wie möglich sind. Andererseits kann sich die Produktionsmenge erheblich auf Ihren Materialverbrauch auswirken. Wenn Sie mehrere Neststudien mit unterschiedlichen Mengen erstellen, können Sie den Materialverbrauch vergleichen und bessere Ergebnisse erzielen. Warum also nicht gleich mehrere externe Dokumente in eine einzige Verschachtelung integrieren, um Ihre Kosten weiter zu senken?

Reduzieren Sie die Programmierzeit

fusion-360-nesting-and-fabrication-extension-reduce-programming-time

Sich wiederholende Aufgaben und übermäßige manuelle Eingriffe führen zu einem erheblichen Zeitaufwand bei der Programmierung. Die Fusion 360 Nesting & Fabrication Extension minimiert Ihre Programmierzeit und maximiert Ihre Fertigungszeit durch integrierte Intelligenz und Automatisierung. Hier sind einige Schlüsselfunktionen, die die Programmierzeit minimieren können:

Materialien und Stärken

Beurteilen Sie den Materialverbrauch für eine gesamte Baugruppe oder eine Reihe von Teilen, indem Sie Ihre Teile automatisch identifizieren und in verschiedene Materialien und Stärken aufteilen. All dies geschieht automatisch mit der Nesting & Fabrication Extension und spart Ihnen erhebliche Programmierzeit.

Automatisierung der Einrichtung

Wenn es um die Fertigung und die Erstellung von Werkzeugwegen geht, ist der erste Schritt die Erstellung von Aufspannungen. Eine Einrichtung definiert Ihr Rohmaterial, Ihr Koordinatensystem und die Modelle, die Sie bearbeiten möchten. Die Nesting & Fabrication Extension automatisiert diesen Prozess, indem sie die integrierte Intelligenz aus dem Nesting-Prozess nutzt.

Schablonen

Das Erstellen von Werkzeugwegen kann sich wiederholen. Werkzeugwegvorlagen in Fusion 360 können wiederholbare Operationen speichern und den Zeitaufwand für die Programmierung Ihrer Teile minimieren. Sobald Sie die Werkzeugwege erstellt haben, können Sie sie in der Vorlagenbibliothek speichern und immer wieder verwenden. Darüber hinaus kann jeder, der im selben Hub arbeitet, von diesen gespeicherten Vorlagen profitieren, was die Konsistenz der Teile in Ihrem Unternehmen fördert.

Nacharbeit minimieren

fusion-360-nesting-and-fabrication-extension-minimmize-rework

Veränderungen sind unvermeidlich – aber die Art und Weise, wie wir uns an sie anpassen, macht einen großen Unterschied. Ganz gleich, ob es sich um eine einfache Änderung der zulässigen Drehungen eines Teils oder um eine grundlegende Designänderung handelt, die Fusion 360 Nesting & Fabrication Extension ist vollständig assoziativ. Beim Nesting werden alle Änderungen automatisch übernommen.

Designänderungen

Integrierte CAD/CAM-Lösungen verändern die Art und Weise, wie wir den Konstruktions- und Fertigungsprozess betrachten. Die Nesting and Fabrication Extension ist da nicht anders. Sie übernimmt Änderungen aus dem Konstruktionsarbeitsbereich mit einer einfachen Regeneration, um sicherzustellen, dass Sie stets mit der aktuellsten Version Ihrer Konstruktionen arbeiten. Verschachtelungsstudien werden nach einer Konstruktionsänderung als veraltet gekennzeichnet, was als visueller Indikator für eine Neugenerierung dient.

Änderungen in der Fertigung

Anpassungsfähigkeit ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass Sie immer auf alles vorbereitet sind. Die Nesting & Fabrication Extension sorgt für Anpassungsfähigkeit, indem sie alle Änderungen, die Sie während der Fertigung vornehmen, wie z. B. Änderung der Blechgröße, zulässige Drehung, Elementtrennung und vieles mehr, übernimmt.

Erfahren Sie mehr über die Fusion 360 Nesting & Fabrication Extension

Ganz gleich, ob Sie nicht-wertschöpfende Arbeit minimieren, Kosten senken oder die Programmierzeit reduzieren möchten, die Fusion 360 Nesting & Fabrication Extension bietet Ihnen das Toolset, um Ihre Arbeitsabläufe zu verbessern und zu automatisieren. Erfahren Sie mehr über die Verwendung dieser Erweiterung in unserem Lernportal. Und für eine hautnahe und persönliche Besichtigung

Optimieren Sie die Materialausbeute mit automatischer Verschachtelung
Optimieren Sie die Materialausbeute und reduzieren Sie die Programmierzeit mit automatischer Verschachtelung

Tags and Categories

Maschinelle Bearbeitung

Get Fusion updates in your inbox

By clicking subscribe, I agree to receive the Fusion newsletter and acknowledge the Autodesk Privacy Statement.