Vorteile der Fusion 360 Machining Extension, Teil 2: Rotationsstrategie 

Trent Still Trent Still Oktober 12, 2022

3 min read

This post is also available in: Français (Französisch) Italiano (Italienisch) English (Englisch)

In dieser dreiteiligen Serie behandeln wir drei wichtige Werkzeuge der Fusion 360 Machining Extension, die Ihre Prozesse effizienter machen als je zuvor. Diesmal geht es um die Rotationsstrategie. 

rotary-strategy-fusion-360-machining-extension

Geschäftsinhaber in der Fertigungsbranche müssen täglich eine Fülle von Entscheidungen treffen. Welche neue Maschine sollte ich kaufen? Wie kann ich dieses Bauteil herstellen? Wer wird unsere neuen Mitarbeiter schulen? Die Fusion 360 Machining Extension wurde entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Geschäft auszubauen und Ihnen hoffentlich die Entscheidung abzunehmen, welches CAD-/CAM-Werkzeug Sie verwenden sollten. Diese dreiteilige Serie behandelt drei wichtige Werkzeuge der Fusion 360 Machining Extension. Jedes Werkzeug spart Ihnen Zeit, Energie und Geld. In diesem Artikel betrachten wir die Rotationsstrategie und zeigen Ihnen, wie dieses Werkzeug für Anwender ohne 5-Achsen-Maschinenbudgets oder -Möglichkeiten komplexere Aufgaben bewältigen kann, und zwar ohne eine teure neue Maschine kaufen zu müssen.

Was sind Rotationen und was tun sie?

rotary-strategy

Wenn eine Investition in neue Maschinen für Ihr Unternehmen keine Option ist, dann ist die Investition in Rotationen für Ihre bestehenden Maschinen die nächstbeste Lösung. Eine Rotationsachse oder vierte Achse ist eine angeschraubte Komponente, mit dem Sie Material (meist) entlang der X-Achse drehen können. So erreichen Sie mehrere Seiten, ohne das Rohteilmaterial neu positionieren oder drehen zu müssen. Eine Rotationsstrategie spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Ihre Prozesse so effizient wie möglich zu gestalten, und bietet Ihnen Spannturmverfahren für die Serienfertigung.

Rotationswerkzeuge der Fusion 360 Machining Extension

Die Fusion 360 Machining Extension verfügt über integrierte Rotationswerkzeuge, mit denen Sie Zugriff auf zusätzliche Funktionen erhalten, um die Effizienz Ihrer Maschine zu maximieren. Dadurch gewinnen Sie mehr Potenzial für Umsatzgenerierung, Bauteilproduktion und Stapelverarbeitung.

Die Rotationswerkzeuge der Fusion 360 Machining Extension ermöglichen eine vollständige simultane 4-Achsen-Bearbeitung von Freiformen und mehrere Durchlaufoptionen, um Ihnen die optimale Lösung für Ihre Geometrie zu bieten. Sie können damit auch Winkelgrenzen festlegen und das Werkzeug versetzen, um die Schnittbedingungen zu verbessern. 

Der Mehrwert liegt hier jedoch nicht nur in den geschraubten Rotationen der vierten Achse. Benutzern, die nicht länger mit Drehbänken arbeiten wollen und zu größeren Maschinen gewechselt haben, bieten die Rotationswerkzeuge der Fusion 360 Machining Extension auch für Mehrachsen- und Drehfräsmaschinen zahlreiche leistungsstarke Vorteile. 

Testen Sie die Fusion 360 Machining Extension vor dem Kauf

Die Suche nach Prozessen, die für Ihr Unternehmen geeignet sind, erfordert Zeit, Energie und Geld. Wir verstehen, dass es eine schwierige Entscheidung sein kann, in ein neues Werkzeug zu investieren, das Sie noch nie ausprobiert haben. Ihr oberstes Ziel ist es, einen perfekten, wiederholbaren und rentablen Arbeitsablauf zu erreichen. Wir sind der Meinung, dass Sie keine Zugeständnisse machen müssen, um dieses Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen eine kostenlose 7-Tage-Testversion der Fusion 360 Machining Extension an.

Wenn Sorgen rund um Kosten, Einlernzeiten oder Komplexität Sie zurückhalten, stehen wir Ihnen während des gesamten Prozesses gerne zur Seite. Laden Sie sich vor dem Kauf die kostenlose Testversion der Fusion 360 Machining Extension herunter, um zu erleben, wie Sie Ihre Arbeitsabläufe damit verbessern können. Wenn Sie noch heute nützliche Funktionen in Ihre täglichen Arbeitsabläufe integrieren und dabei auf einer zentralen Plattform arbeiten könnten – warum sollten Sie noch warten? Laden Sie noch heute Ihre Testversion herunter. 

Weitere Informationen finden Sie in Teil 1: Prozessintegrierte Prüfung und Teil 3: Automatisierung von Werkzeugwegen dieser Informationsreihe.  

Tags and Categories

Maschinelle Bearbeitung

Get Fusion updates in your inbox

By clicking subscribe, I agree to receive the Fusion newsletter and acknowledge the Autodesk Privacy Statement.