Interaktives Routing mit Fusion 360 Elektronik

Edwin Robledo Edwin Robledo November 18, 2022

3 min read

This post is also available in: Italiano (Italienisch) English (Englisch)

Erfahren Sie, wie Autodesk Fusion 360 Ihnen die notwendigen Routing-Werkzeuge und Umgebungseinstellungen zur Verfügung stellt, um interaktives Routing einfach und effizient zu gestalten.

Haben Sie schon einmal jemanden sagen hören, dass er es kaum erwarten kann, mit dem Routing seiner Signale auf der Leiterplatte zu beginnen? Dies ist einer der mühsamsten Prozesse beim Layouten einer Leiterplatte, aber auch der zufriedenstellendste. Sehen wir uns an, wie Fusion 360 diesen Prozess vereinfacht.

Vorteile der Violator-Modi in Fusion 360

Sie ermöglichen es Ihnen, das Verhalten der Leiterbahn beim Verlegen des Signals festzulegen. Erstens ist der Umgehungsmodus großartig, weil er Sie führt und jede Verletzung vermeidet, aber bestehende Leiterbahnen und Durchkontaktierungen nicht verschiebt. Im manuellen Modus haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Routing. Der DRC bleibt aktiv und zeigt eventuelle Fehler an, indem er Schraffuren im Verletzungsbereich erzeugt.

Im Push-and-Shove-Modus werden Leiterbahnen und Durchkontaktierungen aus dem Weg geräumt, um Platz für das neu geroutete Signal zu schaffen. Beim Platzieren von Vias werden auch benachbarte Vias und Leiterbahnen verschoben. Dieser Modus wirkt sich nicht auf Leiterbahnen oder Vias aus, die bereits gesperrt sind. 

Mit Push and Shove schließlich werden Vias und Leiterbahnen verschoben, um Platz für neue Leiterbahnen und Vias zu schaffen. Je nach Komplexität des Designs, an dem Sie arbeiten, können Sie ganz einfach zwischen allen Modi wechseln.

Interaktives Routing in Fusion 360

Beim Routing der Leiterbahn werden Sie feststellen, dass sie sich um jeden Bereich der Verletzung herum bewegt. Sie können sich praktisch unbesorgt von Punkt zu Punkt bewegen. Wenn Sie einen anderen Weg einschlagen müssen, kein Problem! Es ist nicht nötig, die Route zu vervollständigen und dann die Spur zu zerreißen und neu zu beginnen. Verlegen Sie einfach das betreffende Segment und die Redundanz wird automatisch entfernt. Es ist auch möglich, diesen Modus zu deaktivieren, wenn Sie dies wünschen.

Als Nächstes wollen wir uns das Routing einer Gruppe von Leiterbahnen ansehen. Diese erstaunliche Funktion ermöglicht es Ihnen, eine Gruppe von Signalen auszuwählen und sie zu routen. Wenn Sie die Leertaste drücken, können Sie zwischen den Ebenen wechseln und die bevorzugte Anordnung der Leiterbahnen auswählen. Um Platz auf der Platine zu sparen, können Sie die Option “Stagger” verwenden. An jedem beliebigen Punkt können Sie die Eingabetaste drücken und Quick Route schließt das Routing ab. Diese zeitsparende Funktion kann mit jeder der manuellen Routing-Optionen verwendet werden.

Quick Route-Optionen

Quick Route verfügt über eine eigene Routing-Engine und hilft Ihnen, einen Teil des einfachen Routings auf Ihrer Leiterplatte loszuwerden.

Quick Route Airwire

Quick Route Airwire tut sein Bestes, um das ausgewählte Signal von Punkt zu Punkt zu leiten. Es sind Optionen für Layer, Via-Eigenschaften und Leiterbahnbreite verfügbar. So können Sie bei Ihrem Entwurf wirklich viel Zeit für das Routing einsparen.

Quick Route Guided

Mit Quick Route Guided können Sie eine Gruppe von Signalen auswählen und einen Pfad vordefinieren. Die Leiterbahnen folgen dem ausgewählten Pfad, den Sie definiert haben. Dies gibt Ihnen eine große Kontrolle bei der Arbeit mit großen Komponenten.

Quick Route Smooth

Quick Route Smooth funktioniert nur bei vorhandenen Leiterbahnen und optimiert deren Abstand, indem so viele Biegungen wie möglich auf der Leiterbahn entfernt werden. Diese Funktion kann auf Leiterbahnen angewendet werden, die manuell verlegt wurden, interaktiv verlegt wurden und sogar auf Leiterbahnen, die vom Autorouter definiert wurden. Denken Sie daran, dass beim manuellen Routing die Funktion Schleifenroute entfernen standardmäßig aktiviert ist. Wenn Sie also eine bestehende Kurve neu routen, wird die Schleife automatisch entfernt. So müssen Sie sich nicht die Zeit nehmen, die Schleife zu entfernen.

Sind Sie bereit, Fusion 360 Electronics auszuprobieren? Starten Sie noch heute mit einer kostenlosen 30-Tage-Testversion.

Tags and Categories

Elektrotechnik

Get Fusion updates in your inbox

By clicking subscribe, I agree to receive the Fusion newsletter and acknowledge the Autodesk Privacy Statement.