Wie Cloud-basiertes CAD Ihnen hilft, schneller und intelligenter zu arbeiten

Emily Suzuki März 16, 2022 3 min read

Cloud-basierte CAD-Software wie Fusion 360 ist ein All-in-One-Repository für Daten, das die Online-Zusammenarbeit zwischen Ingenieuren und Designern erleichtert. In diesem Artikel erfahren Sie alles darüber, wie Cloud-basiertes CAD schneller und intelligenter als andere Lösungen funktioniert.

Cloud-basierte CAD-Software übernimmt immer mehr die Speicherung und Übertragung der Daten während des Entwicklungsprozesses. Die Einführung von 3D-CAD-Software hat viele Vorteile: Sie ist schnell, senkt die Kosten, erhöht die Produktivität, bietet mehr Sicherheit, ist zuverlässiger und auf dem globalen Markt skalierbar. Cloud Computing ermöglicht es Ingenieuren, ihren Konstruktionsprozess durch 3D-Konstruktions- und Modellierungsfunktionen zu rationalisieren und das gesamte Produktentwicklungssystem zu verbessern.

Was ist die Cloud-basiertes CAD?

Es gibt verschiedene Arten von Cloud Computing, darunter öffentliche, private und hybride. Es gibt auch andere Arten von Cloud-Diensten, wie z. B. Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS), Serverless Computing und Software as a Service (SaaS). Cloud Computing ist mehr oder weniger selbsterklärend. Öffentliche Clouds befinden sich im Besitz eines Drittanbieters und werden von diesem betrieben, was die gesamte Hardware und Software umfasst. Private Clouds werden ausschließlich von einem einzelnen Unternehmen oder einer Organisation genutzt. Organisationen können sie vor Ort zentralisieren oder in ihrem eigenen Rechenzentrum betreiben. Eine hybride Cloud verbindet öffentliche und private Clouds miteinander und ermöglicht den Transfer von Daten und Anwendungen zwischen ihnen.

Cloud-basiertes-CAD-Fusion-360

IaaS ist die grundlegendste Kategorie von Cloud-Computing-Diensten. Bei IaaS mieten Sie die IT-Infrastruktur eines Cloud-Anbieters. PaaS ist ein Dienst, der eine On-Demand-Umgebung für die Entwicklung, Bereitstellung, Prüfung und Verwaltung von Anwendungen bereitstellt. Serverloses Computing überschneidet sich bis zu einem gewissen Grad mit PaaS, indem es die Funktionalität von Anwendungen ohne Zeitaufwand für die Verwaltung des Servers erstellt. SaaS ist eine Methode zur Bereitstellung von Softwareanwendungen über das Internet, bei der Cloud-Anbieter die Softwareanwendung und die Infrastruktur hosten und verwalten.

Autodesk Fusion 360: Eine Cloud-basierte Plattform

Fusion 360 ist eine Cloud-basierte Plattform, auf die über einen Webbrowser leicht zugegriffen werden kann. Die Daten befinden sich an einem zentralen Ort (der Cloud) und ermöglichen einen bedarfsgerechten Zugriff auf Systemressourcen ohne Benutzerverwaltung oder plattformübergreifende Kommunikation. Cloud-basiertes Computing bietet eine weniger starre Infrastruktur, auf die Ingenieure, Konstrukteure und Bastler problemlos von überall aus zugreifen und von Projekt zu Projekt für eine rationalisierte Produktentwicklung nutzen können.

CAD/CAM-Software-Integration

Das computergestützte Design (CAD) zentralisiert Produktdesign und -entwicklung in einer automatisierten 3D-Umgebung. Die Konstruktion beginnt im CAD. Die Daten werden dann in computergestützte Fertigungssoftware (CAM) migriert, um das Endprodukt herzustellen oder einen Prototyp in 3D zu drucken. Die Cloud-basierte Umgebung ermöglicht den einfachen Zugriff auf gespeicherte Schaltpläne, schematische Symbole, 2D-Zeichnungen, 2D-Footprints und 3D-Modelle in einem einzigen Speicherort.

MCAD-und ECAD-Software-Fusion-360

Integration von MCAD- und ECAD-Software

CAD besteht aus zwei Softwareuntergruppen: elektronisches computerunterstütztes Design (ECAD) und mechanisches computerunterstütztes Design (MCAD). Einige CAD-Softwareanbieter bieten MCAD und ECAD separat an, während Fusion 360 eine integrierte Plattform darstellt. Die Anwendungen für ECAD und MCAD variieren je nach Projekt. So können Ingenieure beispielsweise Leiterplatten (PCBs) entwerfen und herstellen, ohne dass sie Softwareerweiterungen von Drittanbietern benötigen.

Vorteile von Cloud-basierter CAD-Software wie Fusion 360

Die Verwendung von cloudbasierter CAD-Software wie Fusion 360 bietet mehrere Vorteile. Zum Beispiel können Designer und Ingenieure von überall aus entwerfen und sind nicht an ihren PC gebunden, auf dem die Software installiert ist. Sie können CAD-Konstruktionen auf mehreren verschiedenen Geräten entwerfen, bearbeiten und anzeigen. Alles was Sie brauchen, sind Ihre Anmeldedaten. Dieser einfache Prozess reduziert auch den Kommunikationsaufwand und bringt das Konstruktionsteam zusammen.

Eine optimierte Kommunikation führt zu optimierten Arbeitsabläufen. Verfolgen Sie Projekte, fügen Sie Kommentare hinzu, tauschen Sie Dateien aus, und nehmen Sie Projekte vor Ort mit.

Fusion 360 ist ein umfassendes und robustes Upgrade Ihrer aktuellen CAD- und CAM-Software. Laden Sie Fusion 360 noch heute herunter, um das gesamte Potenzial des Cloud Computing zu nutzen.

Get Fusion 360 updates in your inbox

By clicking subscribe, I agree to receive the Fusion 360 newsletter and acknowledge the Autodesk Privacy Statement.