image.jpg
Instructional Demo    CES473367
GIS Daten in 3D für BIM Prozesse bereitstellen
image.jpg
Collapse Expand

Beschreibung

GIS-Daten aus der Wasser- und Gasversorgung, Siedlungsentwässerung, Stromversorgung, Strassenflächen und Vermessung sind die Grundlage für Infrastrukturprojekte. Häufig werden die GIS-Daten noch in 2D in Punkt und Strichen verwaltet. Zum Beispiel in Fachschalen von Autodesk AutoCAD Map 3D. Höheninformationen und Bauteilgeometrie steht gegebenenfalls als attributive Information zur Verfügung. Sollen die Daten auch in Prozessen "BIM für Infrastruktur" zur Verfügung stehen, müssen sie in 3D-Objekte aufbereitet werden. Wir zeigen einen möglichen Weg, wie die Daten effizient transformiert werden und in einem geeigneten Datenformat zur Verfügung gestellt werden können.

Key Learnings

  • Sie können die Anforderungen und Systemvoraussetzungen an Ihre GIS-Datenbank benennen.
  • Sie können den Workflow zur Datenaufbereitung von 2D nach 3D wiedergeben.
  • Sie kennen die Grenzen, welche 2D Daten in der 3D Welt haben.
  • Sie können die Vorteile von 3D Daten im Infrastrukturbau benennen.

Referenten

close
Transcript

Kurs teilen

Kommentare