image.jpg
Instructional Demo    IM471182
Vom FDU Dummy Asset zum Inventor Fertigungsteil per iLogic und .net
image.jpg
Collapse Expand

Beschreibung

Bei den meisten Firmen gibt es Bereiche wo sich Änderungen in der 3D Planung immer bis kurz vor Projektübergabe ergeben. Gerade dort gilt es Wege zu finden, mit denen es gelingt schnell zum Ziel zu kommen. Anhand eines Beispiels soll dargestellt werden, wie mit Hilfe der FDU vereinfachte Assets kombiniert werden können. Diese werden dann aufgrund der FDU Vererbung und Parametrik angepasst. Anschließend werden die Parametereinstellungen auf ein Fertigungsmodell übertragen, so das am Ende aus einem simplen Planungsasset ein vollwertiges identisches Fertigungsmodell geworden ist. Die Demo soll zeigen, welche vielfältigen Möglichkeiten geboten werden, neue Lösungsansätze zu verfolgen.

Key Learnings

  • Inventor FDU kennenlernen
  • Inventor iLogic kennenlernen
  • Möglichkeiten von vb.net und Inventor/Vault kennenlernen
  • Verständnis dafür bekommen, wieviel Möglichkeiten die Kombination der Tools bietet, um eigene Ideen zu verfolgen

Referenten

close
Transcript

Kurs teilen

Kommentare