AU Class
AU Class
Class - AU

BIM-konformer Gebäudelebenszyklus beim Eigenbetrieb „Kommunale Immobilien Jena“ der Stadt Jena (KIJ): Konsequente Weiterführung von Revit-Daten in das CAFM-Modell und zurück

Share this class
Search for keywords in videos, presentation slides and handouts:

    Description

    Über das Konzept „Building Information Modeling“ lassen sich alle Vorgänge rund um den Gebäudelebenszyklus miteinander in Verbindung bringen. Die N+P-Lösung erlaubt die gewerkeübergreifende Zusammenarbeit von Architekten, Ingenieuren, TGA-Planern und Facility Managern auf einer Datenbasis. Am Beispiel der KIJ wird das Zusammenspiel der Revit-Plattform mit SPARTACUS Facility Management® erläutert.

    Key Learnings

    • Alle Teilnehmer sollen erkennen, wie wichtig es ist, an einer zentralen Datenbasis zu arbeiten, um die Lücke zwischen Planen und Betreiben im Gebäudelebenszyklus zu schließen.