Die Vortragseinreichung für die AU 2020 ist abgeschlossen

Vielen Dank an alle, die einen Vortrag für AU 2020 eingereicht haben. Bei der AU geht es darum, Wissen auszutauschen und gemeinsam neue Technologien zu erkunden. Anfang August werden wir Sie benachrichtigen, ob Ihr Vortrag angenommen wurde. Weitere Informationen zur diesjährigen globalen digitalen Konferenz finden Sie hier.

Verleihen Sie mit Ihrer Idee frische Impulse

Sie können nicht nur einen Kurs für die AU 2020 vorschlagen, sondern auch einen kurzen Vortrag oder einen Artikel zur Veröffentlichung auf der AU-Website präsentieren.

Möchten Sie einen innovativen Arbeitsablauf oder eine Fallstudie vorstellen oder vielleicht besondere Fachkenntnisse mit anderen teilen? Reichen Sie einen Vorschlag für eine 60- bis 90-minütige Onlineklasse ein oder veröffentlichen Sie Ihre Kenntnisse in einem Artikel.

Möchten Sie eine inspirierende Idee zur Zukunft Ihrer Branche bekanntgeben? Reichen Sie einen Vorschlag für eine 15-minütige Präsentation ein, die für das AU-Publikum vorab aufgezeichnet wird.

CFP angle image

Schulungsklassen

Teilen Sie Ihr Wissen in einem branchenspezifischen Gespräch, leiten Sie eine Diskussionsrunde oder vermitteln Sie eine praktische Schulung. Die Kurse können je nach Format vorab aufgezeichnet oder live präsentiert werden.

Kurze Vorträge

Halten Sie zu revolutionären Trends einen 15-minütigen Vortrag, der vorab aufgezeichnet wird. Branchen-Gurus und kreative Köpfe können hier einem breiten Publikum dynamische Präsentationen bieten.

Artikel

Verfassen Sie einen Artikel, um Ihr Wissen auf der AU-Website zu veröffentlichen. Artikel stehen 2020 erstmals als Option zur Verfügung.

Die Abstimmung für die Vorträge zur AU 2020 ist nun abgeschlossen

Wir danken Ihnen für Ihre Hilfe bei der Gestaltung der diesjährigen digitalen Konferenz. Die Sprecher werden Anfang August benachrichtig.

STIMMEN SIE FÜR AU VORTRÄGE AB

Wichtige Daten für 2020

 

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen 20. Mai bis 9. Juli
Abstimmung in der Community 1. Juni bis 13. Juli
Benachrichtigung der Referenten Anfang August